Ausfüllhilfen und Gestaltungshinweise für die Steuerformulare zur Einkommensteuererklärung

 

Auf dieser Seite finden Sie Gestaltungshinweise und Ausfüllhilfen zu den Steuerformularen der Einkommensteuererklärung. Die Gestaltungshinweise unserer Steuerexperten bieten Ihnen fundiertes Hintergrundwissen zu den jeweiligen Zeilen der Steuerformulare, sowie zahlreiche Tipps, um Steuern zu sparen. So füllen Sie die Steuerformulare möglichst vorteilhaft aus.

 

Mit den Ausfüllhilfen und Gestaltungshinweisen bekommen Sie gute Werkzeuge an die Hand, um Ihre Einkommensteuererklärung selbst zu erstellen. Auch die Formulare stellen wir Ihnen hier zur Verfügung. Grundsätzlich ist die Erstellung der Steuererklärung auf Papier jedoch sehr zeitaufwendig und setzt ein gewisses Durchhaltevermögen und Steuerwissen voraus.

Einfacher und zeitgemäßer erstellen Sie die Steuererklärung mit einer Software, die Ihnen ebenfalls Gestaltungshinweise bietet - genau an der Stelle, an der Sie sie brauchen. Wer sich jedoch in den Formulardschungel wagen möchte, findet hier jede notwendige Hilfe.

Gestaltungshinweise

Hier finden Sie alle Gestaltungshinweise für die Steuerformulare der Einkommensteuererklärung:

 

- Hauptvordruck/Mantelbogen

- Anlage AUS (ausländische Einkünfte)

- Anlage AV (Altervorsorgebeiträge)

- Anlage EÜR (Einnahmen-Überschuss-Rechnung)

- Anlage G (Einkünfte aus Gewerbebetrieb)

- Anlage KAP (Einkünfte aus Kapitalvermögen)

- Anlage Kind (Kinderberücksichtigung)

- Anlage N (Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit)

- Anlage R (Rente)

- Anlage S (Einkünfte aus selbstständiger Arbeit)

- Anlage SO (Sonstige Einkünfte)

- Anlage Unterhalt

- Anlage V (Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung)

- Anlage Vorsorgeaufwand

 

Die Gestaltungshinweise sind nach Formularen geordnet und bieten Zeile für Zeile Hintergrundwissen zu den Angaben, die das Finanzamt von Ihnen verlangt. Neben den Angaben, die in die jeweilige Zeile gehören, erhalten Sie hier Tipps, wie Sie die Formulare am besten ausfüllen, um möglichst wenig Steuern nachzahlen zu müssen, oder eine möglichst hohe Steuererstattung zu bekommen. 

Alle Steuerformulare in Papierform bekommen Sie natürlich auch beim Finanzamt. Zusätzlich zu den hier aufgeführten gibt es weitere Formulare, die in bestimmten Sonderfällen benötigt werden. Auch im Formular-Management-System (FMS) der Bundesfinanzverwaltung finden Sie die Formulare zur Steuererklärung. Das System ist jedoch recht unübersichtlich. Am besten nutzen Sie die Suchfunktion im Formularcenter. 

 

Die Steuererklärung auf Papier setzt voraus, dass Sie bereits wissen, welche Formulare für Sie relevant sind. Deswegen nutzen die meisten Steuerzahler heutzutage eine Software. Die Programme sind inzwischen günstig zu bekommen und erleichtern die Eingabe deutlich.