Ehrenamtspauschale in der Steuererklärung absetzen

Simon Neumann
Zuletzt aktualisiert:
09. Mai 2022
Lesedauer:
2 Minuten
Die schnelle Antwort

Was ist die Ehrenamtspauschale?

  • Wer sich ehrenamtlich engagiert, kann durch seinen Verein / seine gemeinnützige Organisation für seine Tätigkeit mit einer Ehrenamtspauschale honoriert werden.

  • Bis zu einem Betrag von 840 Euro jährlich ist die Pauschale steuerfrei, sofern das Ehrenamt nebenberuflich ausgeübt wird.

Wer ehrenamtlich tätig ist, kann für seine Aufwände eine sogenannte Ehrenamtspauschale erhalten. Unter bestimmten Voraussetzungen kann diese Pauschale bis zu 840 Euro jährlich steuerfrei geltend gemacht werden. Alles über die Voraussetzungen und wer eine Ehrenamtspauschale erhält, erfahren Sie hier.

Mit einer Steuersoftware erstellen Sie Ihre Steuererklärung schneller, sicherer und einfacher. Welche ist die richtige für Sie? Steuern.de-Nutzer haben fünf Programme bewertet.

Bleiben Sie informiert:
Steuern.de Newsletter

Die besten Steuertipps und aktuelle Steuerthemen. 6-8 Mal im Jahr kostenlos in Ihr Postfach.

Ehrenamtspauschale: Voraussetzungen und Beispiele

Zum Glück gibt es laut offiziellen Zahlen Millionen von Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren. Meist wird für diese zusätzliche Arbeit an die Ehrenamtlichen eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Diese ist seit dem Steuerjahr 2021 bis zu einem jährlichen Betrag in Höhe von 840 Euro steuer- und sozialabgabenfrei. Voraussetzung hierfür ist, dass die Tätigkeit

  • nur nebenberuflich ausgeführt wird,
  • zur Förderung von gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Zwecken dient,
  • im öffentlichen Auftrag erledigt wurde.

 

Tipp: Ab wann gilt das Ehrenamt als nebenberuflich?Als nebenberuflich gilt das Ehrenamt, wenn die Arbeitszeit maximal ein Drittel der Arbeitszeit eines vergleichbaren Vollzeitbeschäftigten in Anspruch nimmt.

 

Beispiele für Ehrenämter aus der Praxis sind auch Tätigkeiten, wie Vereinsvorstand oder Schatzmeister:in, aber auch Platzwart:in, Schiedsrichter:in im Amateurbereich und sogar der Fahrdienst von Eltern zu Auswärtsspielen.

100 Steuertipps und -tricks vom FinanzNerd

Dieser Artikel ist ein Ausschnitt aus dem Buch "100 Steuertipps und -tricks":

Keine Angst mehr vor der Steuererklärung! Mit den Tipps von Simon erstellst Du Deine Steuererklärung schnell und einfach - und bekommst mehr erstattet.

 

Jetzt versandkostenfrei bestellen


Simon Neumann

Simon Neumann ist Finanzmakler und Fachwirt für Finanzberatung IHK. Er ist Mitbegründer und das Gesicht von "FinanzNerd", einem der erfolgreichsten deutschen YouTube-Kanäle zum Thema Finanzen und Steuern.

Finden Sie die beste Steuersoftware

Mit einer Steuersoftware machen Sie die Steuererklärung schneller, sicherer und bekommen mehr Geld zurück. Diese Programme passen zu Ihnen.

zum Steuersoftwaretest

Lohnsteuerhilfevereine und Steuerberater:innen in Ihrer Nähe

In unserem Steuerberaterverzeichnis finden Sie kompetente Hilfe bei schwierigen Steuerfällen.