Steuerrechner: Einkommensteuer, Rente und Steuererstattung berechnen

Wie hoch ist meine Steuererstattung? Was bleibt mir von meinem Arbeitslohn? Welche Steuerklasse ist für mich die beste? Lohnt sich eine Steuererklärung?

Hier finden Sie sieben Steuerrechner für schnelle Antworten auf Ihre Fragen. Egal, ob Sie Steuern berechnen, Ihre optimale Steuerklassen finden oder einfach Ihren Nettolohn wissen wollen: mit dem entsprechenden Steuerrechner sind Sie im Nu schlauer. 

 

Aber auch auf speziellere Fragen finden Sie hier Antworten. Berechnen Sie einfach Ihre Pendlerpauschale, erfahren Sie wie viel Ihnen von einer Abfindung bleibt und wie Sie bei der Rente Steuern sparen. Für Selbstständige gibt es zusätzlich einen Gewerbesteuerrechner. Die Steuerrechner sind einfach zu bedienen und berechnen Ihr Ergebnis in wenigen Sekunden.

Sie wissen noch nicht, ob sich die Steuererklärung lohnt? Klicken Sie sich einfach durch die Steuer Rechner und erhalten Sie im Nullkommanichts Richtwerte, die Ihnen die Entscheidung erleichtern.

 

Brutto-Netto-Rechner

Der Klassiker unter den Steuerrechnern ist der Brutto-Netto-Rechner. Je nach ausgewählter Steuerklasse und Freibeträgen ermittelt dieser Rechner Ihren Nettolohn.

 

Darüber hinaus erhalten Sie Angaben über die Renten-, Arbeitslosen-, Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge. Zusätzlich wird Ihre Steuererstattung berechnet, wenn Sie den Jahreswert mit der Summe der Monatswerte vergleichen.

 

Zum Brutto-Netto Rechner

Einkommensteuer-Rechner

Wie viel Steuern muss ich zahlen? Wie viel Kirchensteuer führe ich ab? Bringt mir Ehegattensplitting etwas? Sie wollen wissen wie viel Einkommensteuer Sie bezahlen? 

Der Einkommensteuer-Rechner zeigt Ihnen, wie viel Steuern Sie abführen und wie genau die Steuerlast aufgeteilt ist. Als Eingaben müssen Sie nur das Steuerjahr, Ihr Bruttojahreseinkommen, zusätzliche Einkünfte und Ihr Kirchensatz eingeben, dann erhalten Sie vom Rechner Ihre Einkommensteuer angezeigt.

 

Zum Einkommensteuer-Rechner

Steuerklassen - Rechner

Welche Kombination von Steuerklassen ist für Sie und Ihren Ehepartner die Beste? Dieser Steuerrechner für die Berechnung von Steuerklassenkombinationen liefert Ihnen schnell die für Sie beste Kombination. So bleibt Ihnen am Ende des Jahres die bestmögliche Steuererstattung. Geben Sie hierzu in den Steuerrechner einfach das zu versteuernde Einkommen zusammen mit weiteren Angaben wie z. B. Freibeträge ein - so erhalten Sie die Lohnsteuer.

 

Zum Steuerklassenrechner

Pendlerpauschale

Die Pendlerpauschale gehört mit zu den am häufigsten abgesetzten Werbungskosten. Dieser Steuerrechner zur Berechnung der Pendlerpauschale ermittelt schnell, wie hoch diese Pauschale bei Ihnen ausfällt.

 

Als besonderen Clou berechnet dieser Rechner die dadurch zu erwartende Steuererstattung in Abhängigkeit vom Bruttoeinkommen.

 

 

Zum Penderlerpauschale Rechner

Abfindungsrechner

Niemand will sie und trotzdem ist jeder froh sie zu bekommen. Die Rede ist von der Abfindung als Entschädigung für den Verlust des eigenen Arbeitsplatzes. Doch wie viel bleibt davon denn wirklich netto übrig? Und was bringt mir gegebenenfalls die Fünftel-Regelung? Zusätzlich hilft Ihnen der Rechner bei der Bestimmung einer möglichen Steuererstattung.

 

 

Zum Abfindungsrechner

Renten-Steuer-Rechner

Müssen Sie als Rentner Steuer zahlen und eine Steuererklärung abgeben? Dieser Steuerrechner für Ihre Rente zeigt er Ihnen Ihre mögliche Steuererstattung an. Als Eingaben sind dazu lediglich das Jahr Ihres Rentenbeginns, Ihre Bruttomonatsrente bei Rentenbeginn sowie die aktuelle Bruttomonatsrente erforderlich.
 

 

Zum Rentensteuerrechner

Unterhaltsrechner

In Folge einer Trennung werden häufig Unterhaltszahlungen fällig. Die jeweiligen Werte hängen von der Lebenssituation der Partner ab.

 

Die sogenannte Düsseldorfer Tabelle gibt Familiengerichten einen Leitfaden bei Unterhaltsentscheidungen an die Hand. Der Rechner orientiert sich an der Tabelle und gibt Ihnen einen Eindruck möglicher Unterhaltszahlungen.

 

Zum Unterhaltsrechner

Gewerbesteuerrechner

Die Gewerbesteuer ist die wichtigste Einnahmequelle von Städten und Gemeinden. Mit unserem Steuerrechner können Sie schnell und einfach die Höhe der Gewerbesteuer berechnen, die Sie für Ihr Unternehmen zahlen müssen. Sie müssen dafür lediglich den Gewinn, die Rechtsform Ihres Unternehmens und den Gewerbesteuer-Hebesatz Ihrer Gemeinde eingeben.

 

Zum Gewerbesteuerrechner

Alle Infos zur Gewerbesteuer

Wer einen Gewerbebetrieb hat, unterliegt - im Gegensatz zu Freiberuflern - der Gewerbesteuer. Ausgangswert für ihre Berechnung ist der ertragsteuerliche Gewinn. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie die Gewerbesteuer berechnet wird und wo Sie eventuell Gewerbesteuer sparen können. Dafür eignen sich vor allem betrieblich genutzte Grundstücke oder auch Beteiligungen.

 

Zum Beitrag Gewerbesteuer

Kurzarbeitergeld-Rechner

Für Unternehmen ist Kurzarbeit eine Maßnahme, um die finanziellen Folgen wirtschaftlich schwieriger Zeiten abzufedern. Für die Arbeitnehmer sie jedoch den Wegfall eines Teils ihres Gehalts. Das Kurzarbeitergeld soll diesen Verlust teilweise kompensieren. Berechnen Sie hier, wie viel Kurzarbeitergeld Sie bekommen und wie es sich auf Ihr Netto-Gehalt auswirkt.

 

Zum Kurzarbeitergeld-Rechner

Soli-Rechner

Die meisten Steuerpflichtigen zahlen zusätzlich zur Lohnsteuer auch einen Solidaritätszuschlag.

Ab 2021 wird die Freigrenze für den "Soli" deutlich angehoben. Ob Sie davon profitieren und wie Sie den Solidaritätszuschlag berechnen, erfahren Sie in unserem Artikel. MIt dem Soli-Rechner rechnen Sie ganz leicht aus, was Sie zukünftig sparen.

 

Zum Soli-Rechner

Steuererklärung in unter 3 Stunden

Fast die Hälfte der Steuerzahler schafft die Steuererklärung in unter 3 Stunden.

 

- Wer benutzt welche Hilfsmittel?

- Setzen Ältere oder Jüngere eher auf Steuersoftware?

- Brauchen Frauen oder Männer länger für ihre Steuererklärung? 

 

Zu den Fakten zur Steuererklärung

Steuern sparen mit professioneller Steuersoftware

In vielen Fällen erhalten Steuerzahler eine Steuerrückerstattung. Mit einer professionellen Steuersoftware kann diese noch höher ausfallen. Welches Programm passt am besten zu Ihren Ansprüchen? Finden Sie es im großen Steuersoftware-Vergleich von Steuern.de heraus!

 

Zum Steuersoftware-Test

Mit Steuerrechner die Steuererstattung berechnen

Sie wollen Ihre Steuer berechnen und sehen, was Sie vom Finanzamt erstattet bekommen? Bei der Berechnung der Einkommensteuer ist es wichtig, welches zu versteuernde Einkommen Sie angeben. Dies muss nicht gleich der Summe Ihrer Einkünfte sein. Vielmehr können sie ganz legal Steuern sparen, indem Sie z. B. Werbungskosten von Ihrem Bruttolohn abziehen. Wie viel Steuern Sie schon mit wenigen Angaben sparen können, zeigt Ihnen dieser Steuerrechner bzw. Einkommensteuerrechner. Kinderfreibeträge, Spenden, haushaltsnahe Dienstleistungen, Pendlerpauschale…viele Ausgaben können Sie in der Steuererklärung angeben. Wie viel das im Einzelfall bringt, finden Sie heraus, indem Sie Ihre persönliche Steuererstattung berechnen. Sie haben noch nicht entschieden, ob Sie wirklich eine Steuererklärung abgeben wollen? Nutzen Sie den Steuerrechner und erfahren Sie innerhalb weniger Sekunden, ob Sie mit Steuererstattungen rechnen können.

Hintergrundwissen zum Steuerrechner

Die Bedienung des Einkommensteuerrechner ist einfach. Setzen Sie einfach die entsprechenden Häkchen zu Ihrer Lebenssituation und schieben Sie die Regler entsprechend Ihrer Einnahmen und Ausgaben. Nach ein paar Klicks können Sie ihre Steuererstattung sofort berechnen.

Der Rechner unterstützt Sie lediglich mit Richtwerten. Er bietet keine Garantie und ersetzt nicht die Erstellung einer Steuererklärung. Sie wollen es genauer wissen? Smartsteuer bietet Ihnen als Online-Software quasi auch einen Steuerrechner. Während Sie Ihre Daten eingeben, wird Ihre Erstattung berechnet und angezeigt – die Nutzung ist kostenlos bis Sie Ihre Steuererklärung tatsächlich abschicken.

 

Um nicht bereits während eines Jahres zu viel Lohnsteuer zu zahlen, empfehlen wir die richtige Steuerklasse zu wählen.