Sonderausgaben und außergewöhnliche Belastungen

Durch Krankheit oder Unfall können immense Kosten entstehen. Um Härtefälle steuerlich abzufedern, erkennt das Finanzamt Sonderausgaben und außergewöhnliche Belastungen an.

Sonderausgaben sind ein Sammelposten, unter dem Sie verschiedene Ausgaben der privaten Lebensführung steuermindernd geltend machen können. Hier finden Sie eine Übersicht aller Sonderausgaben.

 

Zur Übersicht aller Sonderausgaben

Krankheitskosten, die Sie finanziell schwer belasten, können Sie in Ihrer Einkommensteuererklärung als Sonderaufwendungen für außergewöhnliche Belastungen steuerlich geltend machen.

 

Weitere Infos über Krankheitskosten

Außergewöhnliche Belastungen liegen aus steuerlicher Sicht dann vor, wenn sie dem Steuerpflichtigen zwangsläufig entstehen und wenn sie die zumutbare Eigenbelastung übersteigen.

 

Alle Infos dazu hier

Unterhaltszahlungen können Sie von der Einkommensteuer abziehen. Je nachdem, an wen Sie Unterhalt bezahlen müssen, gelten dabei allerdings unterschiedliche Steuerregeln. Die Details.

 

Weitere Details zu Unterhaltszahlungen