Steuererklärung Mac: Das sind Ihre Alternativen...

  • gut strukturierter
    Interviewmodus
  • multimediale Inhalte
  • höchste Hardwarebelastung

 

Hier kaufen für 39,95 €*

* Hersteller-Preis bei Einzelkauf

  • sichere und moderne Lösung
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • flexible Browserlösung, für alle Betriebssysteme geeignet


Kostenlos testen

    • gute Plausibilitätsprüfung
    • übersichtlicher Belegmanager und moderne Benutzeroberfäche
    • nicht zu teuer

 

Hier kaufen für 29,95 €*

Steuersoftware für den Mac - so gelingt die Steuererklärung mit dem Mac:

Der Apple-Marktanteil steigt stetig, in den USA liegt der Apple-Anteil am PC-Gesamtmarkt bereits bei knapp 14 Prozent. Darauf haben auch die Anbieter von Steuersoftware reagiert: Wer in Deutschland seine Steuererklärung mit dem Mac machen möchte, hat die Wahl zwischen drei etablierten Steuersoftware-Lösungen. Zwei davon können wir empfehlen - weil sie nutzerfreundlich, präzise und günstig sind. Wir zeigen Ihnen den kürzesten Weg zur Steuererstattung.

 

In Sachen Funktionalität und Inhalt unterscheidet sich Steuersoftware für den Mac kaum von ihren Windows-Pendants: Auf Interviewmodus, Plausibilitätsprüfungen, Optimierungsvorschläge und die automatische Suche nach Steuererleichterungen müssen Sie bei einem Mac bei ihrer Steuererklärung nicht verzichten. Besonderer Vorteil der Lösung smartsteuer: Sie bezahlen erst am Ende wenn Sie die Steuererklärung abgeben - egal ob Mac oder nicht: Sie können die Steuersoftware smartsteuer erst einmal in Ruhe testen bevor Sie zahlen. Das nennen wir fair!

Was ist die beste Steuersoftware für die Steuererklärung mit dem Mac
- smartsteuer, Wiso Steuer oder SteuerSparErklärung?

Gerade für Mac-Nutzer sehr interessant ist der innovative Ansatz des Anbieters Smartsteuer: Als echter Cloud-Anbieter stellt Smartsteuer seine Steuersoftware ausschließlich als browserbasierte Anwendung zur Verfügung. Das bedeutet, der Kunde bearbeitet seine Steuererklärung via Mac (oder ipad) direkt im Browser, eine lokale Installation ist nicht notwendig. Der Vorteil liegt auf der Hand: Kunden können ihre Steuererklärung mit Mac jederzeit, überall und mit jedem Gerät bearbeiten - egal ob mit Windows-PC, Mac oder auch Tablet. Sie können auch die Steuererklärung am Mac beginnen, und anschließend mit dem PC abschließen. Und selbst das Bezahlmodell ist innovativ - und fair: Während Sie bei jedem anderen Steuersoftware-Anbieter bereits für die Lieferung und Nutzung der Software bezahlen, ist bei Smartsteuer erst die Übermittlung der Steuererklärung kostenpflichtig.

 

Der Vorteil von smartsteuer: Sie können nicht nur das Programm vollständig testen, sondern auch berechnen, ob Sie eine Steuererstattung bekommen würden, und wie hoch diese ausfallen würde. Danach können Sie in aller Ruhe entscheiden, ob Sie die Steuererklärung abschicken, und für die Nutzung der Steuersoftware bezahlen. - Eine smarte Lösung, nicht nur für die Mac Steuererklärung.

 

Klassische Steuersoftware für die Steuererklärung mit Mac

Unter den etablierten Anbietern für Mac Steuersoftware gibt es zwei, die ihre Steuerprogramme auf klassischem Weg vertreiben: WISO steuer Mac und die Mac-Version der SteuerSparErklärung. Hier kann der Kunde wählen, ob er sich die Steuersoftware auf CD-ROM (inkl. gedrucktem Handbuch) lieber ins Haus liefern lässt, oder sie über einen Download-Link direkt auf seinen Mac lädt und installiert. Der Unterschied der beiden Varianten liegt vor allem in der Art des zusätzlich zur Verfügung gestellten Fachinhalts (gedrucktes Handbuch gegenüber pdf bzw. Online-Datenbank) - und natürlich im Preis. Im Gegensatz zu smartsteuer sind diese Lösungen für Ihre Steuererklärung beide deutlich teurer. Die WISO-Software steuer: Mac ist - bei gleicher Leistung - dabei noch einmal deutlich teurer als die SteuerSparErklärung für Mac, und daher nicht unsere Empfehlung für eine Steuererklärung mit Mac.