Lohnsteuerhilfeverein oder Steuerberater finden:

Die Suche nach kompetenter Hilfe in Sachen Einkommensteuererklärung ist nicht einfach. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, bieten wir Ihnen in unserem bundesweiten Verzeichnis renommierter Lohnsteuerhilfevereine und Steuerberater eine Postleitzahlenbasierte Suchfunktion. Damit auch Sie schnell kompetente Hilfe für die Erstellung Ihrer Steuererklärung finden.

Was suchen Sie?

Für wen suchen Sie?

Sprache?

Wo suchen Sie?

Stichwort

630 Resultate

sauer + windhorst

industriestrasse 37
28199 Bremen
2

Lohnsteuerhilfe Bayern e. V. Beratungsstelle München

Fritz-Meyer-Weg 10
81925 München
3

MWS-Buchhaltungsservice

Lindemannstraße 7
82327 Tutzing
4

TaxHouse

Beedstr. 54
40468 Düsseldorf
5

Björn Balluff Steuerberatung

Kühlwetterstraße 28
40239 Düsseldorf
6

RST Rechtsanwälte | Steuerberater

Jahrestrasse 2
22303 Hamburg
7

Höchstetter & Koll. Anwalts- und Steuerkanzlei

Kobellstraße 10
80336 München
8

Christa Bohnert - Steuerberaterin

Judenackerstr. 5
36396 Steinau
9

Beermann, Gerdes & Gilbers

Thüler Straße 1
26169 Friesyothe
10

Sie sind Steuerberater, Lohnsteuer- hilfeverein, Lohnbuchhalter oder Fachanwalt für Steuerrecht? Dann melden Sie sich hier an. Jetzt Aktionspreis sichern!

 

Anmeldung, Informationen und Login

So finden Sie einen guten Steuerberater

Es lohnt sich, viel Sorgfalt auf die Auswahl eines guten Steuerberaters zu verwenden. So erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, einen fachlich kompetenten und engagierten Steuerberater zu finden, der genau Ihren Erwartungen entspricht. Im Idealfall begleitet Sie Ihr Steuerberater über Jahrzehnte als zuverlässiger Partner, sodass sich ein enges Vertrauensverhältnis entwickelt. Grundsätzlich ist es wenig empfehlenswert, den Steuerberater häufig zu wechseln. Zum einen verursacht die Beauftragung eines neuen Steuerberaters stets Aufwand, zum anderen profitieren Sie als Mandant davon, wenn der Steuerberater mit ihren persönlichen Verhältnissen gut vertraut ist. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, einen geeigneten Steuerberater auszuwählen.

Gut beraten von Anfang an

Schon im Erstgespräch nimmt sich ein empfehlenswerter Steuerberater viel Zeit für seinen neuen Mandanten und beauftragt nicht etwa einen in der Kanzlei tätigen Steuerfachgehilfen mit dieser wichtigen Aufgabe. Darüber hinaus erkennen Sie einen guten Steuerberater bereits in der ersten Unterredung an den folgenden Verhaltensweisen:

  • Er stellt Ihnen viele Fragen, insbesondere zu Ihren Einkommens- und Vermögensverhältnissen
  • Er hört aufmerksam zu und erfasst genau Ihre Wünsche
  • Er spricht kein "Fachchinesisch", sondern verständliches Deutsch. Wenn er überhaupt steuerliche Fachbegriffe verwendet, erklärt er diese ohne Nachfrage von sich aus.
  • Umfassender und kompetenter Service


Außerdem dürfen Sie von einer guten Steuerberatungskanzlei die folgenden Dienstleistungen und Servicemerkmale erwarten:
 

  • Auf Wunsch bekommen Sie schnell einen Termin für eine persönliche Beratung. In der Regel sollte der Mandant nicht länger als eine Woche auf einen Besprechungstermin warten.
  • Der Steuerberater antwortet auf Ihre Fragen nach der voraussichtlichen Höhe seines Honorars nicht ausweichend und nennt zumindest einen ungefähren Betrag.
  • Sollte sich eine Beratung oder die Erledigung anderer Aufgaben, wie zum Beispiel die Erstellung von Steuererklärungen oder Jahresabschlüssen, deutlich aufwendiger und damit kostspieliger als erwartet gestalten, informiert der Steuerberater den Mandanten von sich aus und rechtzeitig über diesen Umstand. Außerdem erläutert er auch die Gründe für die Mehrarbeit.
  • Die Steuerkanzlei erinnert Sie rechtzeitig an wichtige Abgabetermine und andere Fristen, die das Finanzamt setzt. Reagieren Sie versehentlich nicht darauf, erfolgt eine erneute Erinnerung.
  • Eine gute Steuerberatungskanzlei informiert private und gewerbliche Mandanten regelmäßig, meist einmal in der Woche, über aktuelle Nachrichten aus den Bereichen Steuern und Finanzen. Zu diesem Zweck verschickt sie kostenlos E-Mails oder Info-Briefe per Post.

 

Steuerberater finden: Das schwierige Thema Rechnungen

Grundsätzlich richtet sich die Höhe des Honorars für die Leistungen eines Steuerberaters nach der Steuerberatergebührenverordnung. Allerdings lässt diese relativ viel Spielraum, sodass verschiedene Steuerberater für die gleiche Dienstleistung Honorarforderungen stellen, deren Höhe sich deutlich voneinander unterscheidet. Ein guter Steuerberater stellt dabei nicht jedes kurze Telefonat in Rechnung, sondern erweist sich in dieser Hinsicht als großzügig. Außerdem zeigt er Ihnen auf Nachfrage auch Möglichkeiten auf, wie Sie den Arbeitsaufwand der Steuerberatungskanzlei und damit auch Ihre Kostenbelastung verringern können. So besteht zum Beispiel häufig die Chance, das Honorar für die vom Steuerberater übernommene Buchhaltung durch die Erledigung der Vorkontierung von Belegen im Betrieb deutlich zu senken. Auf Rückfragen zur Rechnung reagiert ein empfehlenswerter Steuerberater niemals genervt, sondern erläutert Ihnen die Zusammensetzung der einzelnen Posten freundlich und detailliert.

 

Auf die Größe kommt es an

Als Inhaber eines kleinen Betriebes beauftragen Sie einen Steuerberater in der Regel mit fachlich nicht allzu komplizierten Routineaufgaben. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sich für eine kleinere Kanzlei zu entscheiden, die meist günstigere Honorare abrechnet. Große Steuerberatungsorganisationen, die in mehreren Städten Niederlassungen betreiben und darüber hinaus auch professionelle Spezialberatung anbieten, sind dagegen empfehlenswert, wenn Sie Hilfe in besonderen Situationen benötigen. Dabei kann es sich zum Beispiel um komplizierte Erbschaftsangelegenheiten, Steuernachzahlung in großer Höhe oder auch die geplante Erstattung einer Selbstanzeige handeln.