Der Bundesrat hat dem Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens zugestimmt. Das Gesetz tritt am 1. Januar 2017 in Kraft.

Das Besteuerungsverfahren in Deutschland wird modernisiert und soll ab dem Jahr 2018 weitgehend ohne Belege auskommen. Außerdem werden die Abgabefristen verlängert und ein Verspätungszuschlag eingeführt.

 

Nachdem der Bundesrat dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zugestimmt hat, sind die beschlossenen Änderungen ab dem 1. Januar 2017 rechtskräftig, werden aber teilweise erst ab dem Steuerjahr 2018 angewendet. 

 

Ein Teil der beschlossenen Maßnahmen - wie beispielsweise die automatisierte, Software-gestützte Prüfung eingereichter Steuererklärungen oder die elektronische Kommunikation - soll außerdem sukzessive innerhalb der nächsten Jahre umgesetzt werden.

 

Mehr erfahren

Die besten Steuertipps

Steht auf Ihrer To Do-Liste die Steuererklärung 2015 ganz oben? Sie sind nicht alleine! Unsere Steuertipps für Arbeitnehmer, Selbstständige und Rentner helfen Ihnen garantiert bei der anstehenden Steuererklärung für das aktuelle Steuerjahr. 

 

Zu den Steuertipps

Die Suche nach kompetenter Hilfe in Sachen Einkommensteuererklärung ist nicht einfach. Wir bieten Ihnen in unserem bundesweiten Verzeichnis renommierter Lohnsteuerhilfevereine und Steuerberater eine postleitzahlenbasierte Suchfunktion.

 

Finden Sie hier Ihren Steuerberater

Jeder fünfte Steuerbescheid ist fehlerhaft. Die gute Nachricht: Sie können sich wehren. Wenn Sie einen falschen Steuerbescheid erhalten, können Sie Einspruch einlegen. Statistisch gesehen sind 80 % der Einsprüche für den Steuerzahler erfolgreich.

 

Erfolgreich Einspruch einlegen

Hier dreht sich alles um die Grundlagen zur Steuererklärung und die besten Tipps, um mehr Geld vom Finanzamt zurück zu bekommen. Fristen, Belege, Einspruch gegen Steuerbescheid: alles verständlich erklärt.

 

Zum Grundlagenwissen Steuererklärung

Das sollten Sie zur Steuerpflicht von Rentnern und Pensionären wissen. Immer mehr Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben!

 

Alles zur Steuererklärung für Rentner

Hier dreht sich alles um die steuerlichen Rechten und Pflichten von Angestellten und Arbeiternehmern mit den besten Tipps zur Steuererklärung.

 

Zu den Steuertipps für Angestellte

Hier dreht sich alles um die steuerlichen Rechten und Pflichten von Selbstständigen und Gewerbetreibenden mit Tipps zur Steuererklärung.

 

Zu den Steuertipps für Selbstständige

Steuererklärung selber machen: Die besten Tipps finden Sie auf dieser Seite!

Um Ihre Steuererklärung 2015 selber zu machen, müssen Sie kein Steuerexperte sein. Es ist vielmehr wie mit so vielen Dingen im Leben: Das Wenigste muss man wirklich wissen - in den meisten Fällen genügt es völlig, wenn man weiß, wo man die jeweilige Information findet. Das gilt auch in Sachen Steuererklärung und Kommunikation mit dem Finanzamt: Alles was Sie dazu wissen müssen, erfahren Sie auf steuern.de - der Nummer eins in Sachen Steuererklärung!

 

Welche Einkünfte muss ich überhaupt versteuern? Was können Arbeitnehmer typischerweise von der Einkommensteuer absetzen? Was verbirgt sich hinter den Begriffen Elster bzw. Elsteronline? Welche Einspruchsmöglichkeiten habe ich gegen den Steuerbescheid? - Auf dieser Website finden Sie Informationen zu fast allen Aspekten Ihrer privaten Einkommensteuererklärung. Außerdem bieten wir Ihnen Ausfüllhilfen und Gestaltungshinweise zu allen aktuellen Steuerformularen, die Sie natürlich auch direkt herunterladen können.

 

Um Ihnen den Einstieg in das Thema Steuern zu erleichtern, haben wir die Inhalte sowohl thematisch geclustert als auch - wegen der unterschiedlichen Vorkenntnisse unserer Leser - in Bezug auf die Wissenstiefe sortiert: Unter dem ersten Punkt der Hauptnavigation finden Sie unter "Einkommensteuer Grundlagen" die wichtigsten steuerlichen Aspekte für Laien verständlich aufbereitet. Unter dem Reiter "Steuersoftware und Steuerrechner" erwartet Sie - neben unserem großen Steuersoftware-Test - eine gute Auswahl sehr nützlicher Steuerrechner. Hier können Sie beispielsweise Werbungskosten, Sonderausgaben und andere steuerlich absetzbare Kosten in unsere Einkommensteuer-Rechner eintragen und auf Basis Ihrer Angaben Ihre Steuererstattung berechnen. Unter den weiteren Reitern ("Arbeitnehmer Steuerfachwissen", "Rentner Steuerfachwissen" und "Gewerbe & Selbstständige" Steuerfachwissen) finden Sie vertiefende steuerliche Informationen zur jeweiligen Gruppe mit vielen weiteren Tipps rund um Einspruchsfristen, die richtige Steuerklasse, allgemeine Aspekte der Lohnsteuer oder Steuertabellen.

 

Fazit: Auf dieser Seite finden Sie alle Unterlagen, Werkzeuge und Informationen, um Ihre Steuererklärung online oder auch auf Papier selbst zu erstellen. Sollten Sie trotzdem lieber die Hilfe eines Steuerberaters oder Lohnsteuerhilfevereins in Anspruch nehmen wollen, finden Sie auf dieser Seite auch ein Verzeichnis mit allen Steuerberatern und Büros der Lohnsteuerhilfe in Ihrer Umgebung (siehe unten).