Smartsteuer und Lexoffice: Buchhaltung und Steuererklärung in Einem. Unser Test!

Steuererklärung und Buchhaltung sinnvoll kombiniert. So spart man Zeit und Nerven wenn man als Unternehmer die Steuererklärung selber macht.

Kaum etwas ist so unbeliebt, wie die jedes Jahr anstehende Steuererklärung. Vor allem für viele Unternehmer und Selbständige gehören Buchhaltung und Steuerklärung nicht gerade zu den beliebtesten Tätigkeiten. Wie schön wäre es daher, wenn Sie die Steuererklärung direkt mit einigen wenigen Mausklicks aus den Daten der unternehmerischen Buchhaltung erstellen könnten?

 

Dass dies kein Wunschtraum mehr ist, zeigt die Online-Steuererklärung smartsteuer für Selbstständige und Gewerbetreibende in Kooperation mit der webbasierten Business-Software lexoffice. Zusammen schaffen es die beiden hilfreichen Online-Tools, dass Selbstständige und Gewerbetreibende fast auf einen Klick ihren Papierkram erledigen.

 

 

Unser Test: Lexoffice wird immer besser und passt zu smartsteuer

Der Funktionsumfang von Lexoffice ist in den vergangenen Jahren stetig ausgeweitet worden. Lexoffice ist das "Zukunftsprodukt" von Lexware. Mittlerweile arbeiten mehr als 40 Entwickler an dieser Software-as-a-Service-Lösung. Wenn Sie auf lexoffice setzen, können Sie sicher sein, dass diese Lösung stetig verbessert und der Funktionsumfang erweitert wird. Sie haben zudem die Möglichkeit, Lexoffice 30 Tage lang kostenlos zu testen.

 

Lexoffice in Verbindung mit smartsteuer - so geht die Steuererklärung für Selbstständige ganz einfach!

Hierzu erfassen Unternehmer mit lexoffice ihre Belege und fertigen die Umsatzsteuervoranmeldung an. Alle relevanten Werte werden per Mausklick in die notwendigen Steuerformulare von smartsteuer überführt, so dass die jährliche Einnahmen-Überschussrechnung direkt an die Finanzverwaltung verschickt werden kann.

 

Freiberufler und Gewerbetreibende sparen auf dieses Weise Zeit und Geld. Denn die Kosten für die beiden Online-Tools sind weitaus geringer, als die Kosten für einen Steuerberater: 

 

  • Die lexoffice-Vollversion kostet 12,90 Euro monatlich zzgl. MwSt. 
  • Die Steuererklärung inkl. Einnahmen-Überschussrechnung, Umsatz- und Gewerbesteuererklärung mit smartsteuer kostet 29,90 Euro.

 

Weitere Informationen zu smartsteuer finden Sie unter www.smartsteuer.de oder auch in unserem Vergleichstest der wichtigsten Steuerprogramme. Um Lexoffice zu testen, einfach folgendem Banner folgen:

Einfach die Steuererklärung online erledigen und via geführter Tour alle Werbungskosten automatisch berücksichtigen - einfach und modern mit smartsteuer.

 

Hilfe finden Sie Schritt für Schritt im Programm. Leichter geht es nicht!

 

Und: Sie bezahlen erst am Ende, wenn Sie die Steuererklärung online ans Finanzamt senden. Besser, einfacher und komfortabler als Elster!

 

smartsteuer kostenlos testen