TAXMAN 2021

  • TAXMAN 2021
Hersteller: Lexware
Unterstützte Systeme: Windows 8, 10
Kategorie: Steuersoftware
Produktbeschreibung:

TAXMAN ist eine etablierte Steuersoftware mit großem

Funktionsumfang.

 

Gesamtnote: 1,49

Bewertung:
  • + Umfassend
  • + Bewährt
  • + Sicher: lokale Datenspeicherung

inkl. gesetzl. MwSt.

Download, sofort verfügbar, Einzelbezug, kein Abo. Updates für 12 Monate enthalten.

TAXMAN - Der Fels in der Steuerbrandung

TAXMAN ist einer der Steuerklassiker am Markt. Die Hersteller können auf 25 Jahre Erfahrung zurückschauen und gehören mit zu den ersten Anbietern von Steuersoftware.

 

Eine Besonderheit des TAXMAN ist die umfangreiche Literatur, die es zum Produkt gibt. Die integrierte Online-Bibliothek beantwortet auch komplizierte Steuerfragen und ist gefüllt mit Steuertipps und Tricks zur Optimierung. Das Steuerhandbuch erklärt zudem Zeile für Zeile, wie Sie die Steuererklärung korrekt ausfüllen und von welchen Angaben Sie profitieren. Taxman eignet sich auch für etwas kompliziertere Steuerfälle: Rentner, Selbstständige und Vermieter können spezielle Versionen nutzen und finden darin auch Literatur speziell für ihre Anliegen.

 

Ein Nachteil von Taxman ist, dass die Software nur auf Windows läuft. TAXMAN ist ein klassisches Desktop-Produkt, das Sie vor Anwendung installieren müssen. Eine Cloudversion gibt es nicht und ist laut Herstellerangaben bisher auch nicht in Planung. Für alle, die ihre persönlichen Steuerdaten aber ohnehin lieber lokal speichern, sollte das keine Hürde sein. Wer einen Internetanschluss hat, kann die Software außerdem per Download erwerben und über Elster-Schnittstelle ans Finanzamt übermitteln. Aber auch ausdrucken und per Post schicken ist natürlich möglich.

 

Wenn Sie eine TAXMAN-Lizenz erworben haben, können Sie das Produkt an einem Arbeitsplatz installieren und damit bis zu fünf Steuererklärungen einreichen.

 

"Alleine schon das dicke Begleitbuch ist ein Schatz – und das zum selben Preis. Meine uneingeschränkte Hochachtung."


Paul H., Umfrageteilnehmer 

TAXMAN im Test – was kann die Steuersoftware?

TAXMAN ist inzwischen seit über 25 Jahren am Markt und wurde seither immer wieder modernisiert, kann aber natürlich optisch nicht ganz mit modernen Lösungen mithalten. TAXMAN mag etwas angestaubt daherkommen, überzeugt aber nicht nur durch die umfangreiche, aktuelle Wissensdatenbank, sondern punktet auch mit anderen praktischen Features.

 

Wie die meisten Steuerprogramme, wandelt auch TAXMAN die komplizierten Formulare in verständliche Interviewfragen um, die den Nutzer einfach Schritt für Schritt durch die Steuererklärung führen. Gibt es an einer Stelle Optimierungsmöglichkeiten, weist das Programm direkt darauf hin, oder bietet Hilfestellung, wenn Sie nicht weiterkommen.

 

Der Belegmanager hilft bereits unterjährig relevante Belege digital abzulegen und erspart einem so beim Erstellen der Steuererklärung das berüchtigte Durchwühlen eines Schuhkartons voller unsortierter Rechnungen.

 

Die Standardversion des TAXMAN deckt bereits sehr viel ab, wer als Selbstständiger, Rentner oder Vermieter bei der Steuererklärung auf zusätzliche Angaben achten muss, hat deutlich andere Bedürfnisse an eine Software. Diese Anforderungen kann TAXMAN durch die zusätzlichen Versionen abdecken, die jedoch preislich etwas höher liegen als der Standard.

Blick ins Produkt:

 

 

 

 

 

 

TAXMAN 2021 – passt das für mich?

TAXMAN eignet sich für alle, die ihre Daten lieber lokal gespeichert wissen und auf bewährte Programme setzen wollen. Die Zusatzliteratur ist ein tolles Extra für alle, die wirklich das meiste aus der Steuererklärung rausholen wollen. Darüber hinaus gibt es verschiedene Versionen des TAXMAN für alle Lebenssituationen. Selbstständige und Gewerbetreibende brauchen den etwas umfassenderen TAXMAN, Vermieter und Rentner finden ebenfalls eigene Versionen.


Ja, das passt zu mir!

 

Hier kaufen 

 

zum Steuersoftwaretest