QuickSteuer 2021

  • QuickSteuer 2021
Hersteller: Lexware
Unterstützte Systeme: Windows 8, 10
Kategorie: Steuersoftware
Produktbeschreibung:

QuickSteuer ist der Preis-Leistungs-Sieger im Steuersoftware Vergleich.

 

Gesamtnote: 1,54

Bewertung:
  • + Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • + Einfach und verständlich
  • + lokale Datenspeicherung
  • - Nicht für Selbstständige geeignet

inkl. gesetzl. MwSt.

Download, sofort verfügbar, Einzelbezug, kein Abo. Updates für 12 Monate enthalten.

QuickSteuer – der Preis-Leistungs-Sieger

QuickSteuer geht aus dem Steuersoftwaretest eindeutig als Preisleistungssieger hervor. Mit 14,99 Euro ist QuickSteuer tatsächlich eine günstige Software, die zwar nicht mit dem Umfang von TAXMAN oder smartsteuer mithalten kann, für den Preis aber ziemlich viel bietet und ihre Nutzer offensichtlich überzeugt.

 

QuickSteuer verspricht, die Steuererklärung möglichst einfach zu machen und die Nutzer ohne Behördendeutsch durch die Erklärung zu navigieren. Erklärungsvideos erleichtern außerdem den Einstieg ins Programm. Der Preis wirkt sich nur auf den Umfang, nicht aber auf die Leistung aus: Auch QuickSteuer warnt Nutzer bei der Abgabe vor fehlerhaften oder fehlenden Eingaben und rechnet korrekt.


Die Software ist allerdings nur für Angestellte ohne Nebeneinkünfte geeignet. Selbstständige müssen die Deluxe-Version nutzen, die zwar tolle Extras und einen größeren Umfang bietet, preislich aber deutlich höher liegt als der Standard.

 

 

"Gutes Steuersoftware-Programm:

leicht verständlich, mit Möglichkeit der Datenübernahme, Hilfefunktion und nützlichen Steuertipps. Sehr empfehlenswert, nutze es bereits einige Jahre."


Jeanette F., Umfrageteilnehmerin

QuickSteuer 2021 im Test – was kann die Steuersoftware?

QuickSteuer bietet auf jeden Fall das wichtigste, was eine Steuersoftware bieten muss: verständliche Sprache und verlässliche Berechnung. QuickSteuer hat die komplizierten Steuerformulare in einfache Fragen übersetzt und bietet den Nutzern Hilfestellung und Tipps. Zum Schluss überprüft der sogenannte „Steuerprüfer“ die Angaben auf Vollständigkeit und Unstimmigkeiten.


QuickSteuer muss noch klassisch auf dem Rechner installiert werden, eine Onlineversion gibt es bisher nicht. Abschicken können Sie die fertige Steuererklärung dann elektronisch oder per Post.

 

In die neue Version wurden selbstverständlich alle steuerlichen Änderungen eingearbeitet und die Fragen an die neuen Formulare angepasst, die ab dem Veranlagungsjahr 2020 gelten. QuickSteuer bietet einige Musterbriefe an, falls Sie mit dem Finanzamt in Kontakt treten oder Einspruch einlegen müssen. Diese können Sie in einem separaten Fenster öffnen und Ihr Steuererklärung bleibt parallel geöffnet.

Blick ins Produkt:

 

 

 

 

 

 

Passt QuickSteuer 2021 zu mir?

QuickSteuer eignet sich für alle, die ohne Schnickschnack und Aufwand die Steuererklärung erledigen wollen. Wer einen komplizierteren Steuerfall oder Nebeneinkünfte aus selbstständiger Arbeit hat, sollte die Deluxe-Version nutzen.


Für Arbeitnehmer, die schnell und einfach ihre zu viel gezahlten Steuern zurückholen wollen, eignet sich QuickSteuer perfekt. Sie bekommen für den günstigen Preis ein zuverlässiges Programm.

 

Ja, das passt zu mir!

 

Hier kaufen

 

zum Steuersoftwaretest