ElsterFormular oder Steuersoftware - was ist besser?

Professionelle Steuersoftware oder ElsterFormular - welches ist der einfachste Weg zur Steuererklärung?

Für die Steuererklärung bringt eine professionelle Steuersoftware im Vergleich zu ElsterFormular nachweislich eine höhere Steuerrückerstattung.


Viele Steuerpflichtige kommen bei der Frage, wie die Steuererklärung am besten erstellt und abgegeben wird, ins grübeln: Lohnt sich die Anschaffung einer Steuersoftware? Immerhin lassen sich die Steuerdaten ja auch über das ELSTER-Formular des Finanzamts übermitteln. Doch ein Vergleich beider Möglichkeiten zeigt: Die Anschaffung einer Steuersoftware rentiert sich auf jeden Fall. Denn hier wird Ihnen geholfen, alle Lohnsteuerabzugsmerkmale zu berücksichtigen - das macht ElsterFormular - oder auch ElsterOnline, wie es noch genannt wird - nicht.

 

Das ELSTER-Formular des Finanzamts ist - abgesehen von den Papierformularen - der schwerste Weg zur Steuererklärung. Es bietet auch keine Steuertipps. Wie auch bei anderen elektronischen Einkommensteuererklärungen erfolgt die Datenübermittlung über das Internet. Die Übermittlung der Daten erfolgt bei allen Lösungen gleich stark verschlüsselt. Der einzige Anbieter, mit dem Sie derzeit eine "echte" Online Steuererklärung abgeben können ist ohnehin smartsteuer, da der Kunde hier keine Software auf seinem Rechner installiert, sondern die Daten direkt über seinen Browser auf den Servern des Anbieters eingibt und an das Finanzamt übermittelt.

 

 

 

ElsterFormular oder besser eine andere Lösung?

ElsterFormular bietet keine Steuertipps:

ElsterFormular ist ein elektronisches Angebot der Finanzverwaltung. Mit dem ElsterFormular können Sie Ihre Steuererklärung am PC ausfüllen und die Daten anschließend verschlüsselt per Internet via ELSTER-Schnittstelle an die Steuerverwaltung übermitteln. Mit Signaturkarte benötigen Sie auch keinen Ausdruck mehr, den Sie unterscheiben und ans Finanzamt senden. 

 

ElsterFormular (auch ElsterOnline genannt) ist kostenlos, bietet allerdings keinerlei steuerberatende Funktionen, Ausfüllhilfen oder gar Begleitliteratur. Es werden Ihnen quasi nur die Papiervordrucke am Bildschirm angezeigt. Aus diesem Grund ist ElsterFormular nur für absolute Steuerprofis zu empfehlen. Alle anderen sind mit einer Steuersoftware für Ihre Einkommensteuererklärung besser bedient.

N24 warnt: Weniger Rückzahlung mit Original ElsterFormular

N24 berichtet über eine neue Studie zur Nutzerführung von Steuerformularen:

 

ELSTER transportiert nur die Papierformulare ins Internet. Durch die fehlenden Steuertipps (z. B. Pauschalen, Absetzbarkeit & Sonderausgaben) erhielten die 20 Testpersonen eine geringere Rückzahlung als mit einer Steuersoftware. Das bisherige Gefühl vieler Bürger wird jetzt auf wissenschaftlicher Ebene bestätigt.(*)

 

Professionelle Steuersoftware

Professionelle Steuersoftware bietet mehr als das ELSTER-Formular und ist daher für jeden normalen Menschen besser geeignet. Die Steuerprogramme ab ca. 20 EUR enthalten viele Videoanleitungen und Hilfe in gedruckter oder digitaler Form. Zudem führt Sie das Programm mittels Assistenten Schritt für Schritt durch die Steuererklärung und gibt hilfreiche Steuerspar-Tipps. So ist sichergestellt, dass Sie keine Absetzmöglichkeit vergessen. All dies bietet ElsterFormular nicht.

 

Kostengünstige Steuersoftware für ca. 10 bis 15 EUR ist v.a. für Arbeitnehmer geeignet, die nur Einkünfte aus nicht selbstständiger Tätigkeit haben. Allerdings gibt es hier keine hilfreichen Videoanleitungen und die Assistenten sind eingeschränkt.

 

Fazit: Die Kosten für eine professionelle Steuersoftware sind überschaubar und bringen einen größeren Nutzen. Denn damit gelangen Sie einfacher und mit weniger Wissen zur fertigen Steuererklärung. Zudem können Sie die Kosten für die Software von der Steuer absetzen.

 

Fazit: ElsterFormular ist nur für Fachleute geeignet

ElsterFormular ist eine elektronische Variante der Steuerformulare oder Steuervordrucke, für die optinal eine Authentifizierung möglich ist. Wir empfehlen daher nur Finanzbeamten oder Steuerexperten, ElsterFormular für die Einkommensteuererklärung zu nutzen. Für die meisten Steuerpflichtigen ist eine handelsübliche, kostenpflichtige Steuersoftware wie Quicksteuer oder Steuer easy besser geeignet. Diese erhalten Sie ab ca. 14 EUR - entweder direkt hier auf steuern.de oder auch im Fachhandel. So schlagen Sie der Finanzverwaltung ein Schnippchen!