Steuertipps

Es gibt viele Möglichkeiten für Arbeitnehmer bei der jährlichen Steuererklärung eine höhere Steuerersparnis im Vergleich zum Vorjahr zu erreichen. Pendeln Sie zwischen Ihrer Arbeitstelle und Ihrem Wohnort können Sie diese Kosten steuerlich absetzten. Das Gleiche gilt für Kosten von Versicherungen, die der Altersvorsorge zugeordnet sind. Diese Kosten dürfen Sie in der Steuererklärung angeben. Sonderausgaben und außergewöhnliche Belastungen sollten ebenfalls angesetzt werden, um die Steuerersparnis zu erhöhen.


 

Alle Steuertipps & Tricks für Arbeitnehmer

Finden Sie hier Steuertipps für Rentner übersichtlich zusammengestellt. Unter bestimmten Umständen sind Rentner verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben. Aber auch wenn Sie nicht verpflichtet sind, kann es sich lohnen eine Steuererklärung im Lebensabschnitt Rente abzugeben. Kennen Sie den Begriff "Günstigerprüfung"? Dahinter verbirgt sich eine Steuerersparnis für Kapitalerträge. Es kann sich zusätzlich lohnen sämtliche Krankheitskosten aufzulisten.

 

 

 

 

Alle Steuertipps für Rentner in der Übersicht

Selbstständige und Gewerbetreibende haben zahlreiche Möglichkeiten Ihren Gewinn steuerlich zu minimieren und so am Ende des Jahres weniger Steuern zahlen zu müssen. Gewusst wie, können viele Betriebsausgaben Ihres Unternehmens steuerliche abgesetzten werden. Mehr Gegenstände und Gebäude als gedacht können linear oder degressiv abgesetzt werden. Bewirtungskosten für Geschäftsessen und Weihnachtsfeiern sind die Klassiker der abzugsfähigen Kosten für Selbstständige und Unternehmer.


Alle Steuertipps & Tricks für Selbstständige

Tipp für Arbeitnehmer: Fahrtkosten absetzten


Fahrtkosten sind neben dem täglichen Weg zur Arbeit, auch Fahrten zu Fortbildungen oder die Heimfahrt ins Wochenende

Mehr Infos zum Thema Fahrtkosten

Tipp für Rentner: Rentenbesteuerung

 

Hier erfahren Sie, wie Ihre Rente im Detail versteuert wird und welche Unterschiede möglich sind.

 

So wird Ihre Rente versteuert

Tipp für Selbstständige: Betriebsausgaben von A-Z

 

Möchten Sie, als Unternehmer, Betriebsausgaben geltend machen, sollten Sie diese Punkte unbedingt beachten.

Mehr zum Thema Betriebsausgaben

Fast die Hälfte schafft ihr Steuererklärung in unter 3 Stunden. Erfahren Sie, welcher Steuerzahler welche Methode einsetzt: Software, Papier, Elster?

 

Unsere Umfrage-Ergebnisse zeigen es.

 

Zu den Umfrage-Ergebnissen 

Wie viele Steuern kann ich sparen? Unsere Beispiele zeigen wie es geht.

Annabel, 23, Verkäuferin

Details

Anton, 66, Rentner

Details

Julia, 38, Selbstständig

Details

Marc, 40, Controller

Details

Steuertipps für Alle

Steuern.de bietet Ihnen zahlreiche Steuertipps rund um das Thema Steuern und Steuererklärung. Es ist nicht immer ganz einfach einen Einstieg in die komplexe Welt der Steuern zu finden. Selbst wenige Kenntnisse über grundsätzliche Entscheidungen helfen Ihnen schon am Jahresende eine größere Steuer-Rückerstattung im Vergleich zum Vorjahr zu bekommen.

Steuertipps für Arbeitnehmer
Steuern.de stellt für Sie die aktuellsten Steuertipps zusammen mit dem Ziel, Sie optimal zu informieren. Egal welche Gesetzänderung oder Entwicklung, mit uns verpassen Sie keine dieser wichtigen Informationen. Steuertipps für Arbeitnehmer zur Erstellung der Steuererklärung und Testberichte, welche die beste Steuersoftware am Markt ist, helfen Ihnen ganz praktisch beim Ausfüllen der Steuererklärung. Fragen werden verständlich beantwortet. Wie beispielsweise: Kann die Altersvorsorge abgesetzte werden? Was sind Sonderausgaben und außergewöhnliche Belastungen und wie helfen diese Ausgaben beim Steuern sparen? Welche Art von Fahrtkosten kann ich absetzten? Wie sieht es bei den Kapitalerträgen und Einkünften aus Vermietung und Verpachtung aus?

Steuertipps für Selbstständige
Selbstständige und Unternehmer haben im Vergleich zu Arbeitnehmern speziellere Anforderungen an eine Steuererklärung. Die Top 15 Liste der Steuertipps für Unternehmer haben wir hier zusammengestellt. Fahrtkosten, Bewirtungskosten und Reisekosten sind die üblichen Steuer-Basics für Selbsständige. Dazu kommen Rückstellungen, beispielsweise für die Rente. Geringwertige Wirtschaftsgüter, Kopierer, Drucker oder Kaffeemaschinen, können ebenfalls abgeschrieben werden. Allerdings nur unter bestimmt Voraussetzungen.

Steuertipps für Rentner
Häufig werden Rentner vom Finanzamt zur Abgabe einer Steuererklärung aufgefordert, da in der Vergangenheit Kapitalerträge bezogen wurden. Dann vermutet das Finanzamt, dass der Rentner zusätzlich noch weitere Nebeneinkünfte hat, zum Beispiel aus Mieteinkünften. Steuertipp speziell für Rentner: in diesem Fall kann ein Antrag auf Günstigerprüfung helfen die Steuerlast zu mindern.

 

Einen Steuerberater finden
Es kann immer vorkommen, dass trotz der zahlreichen Tipps noch Fragen von Ihrer Seite offen sind. Nicht jede Lebens- und Arbeitssituation lässt sich in unseren Steuertipps abbilden. Haben Sie das Gefühl, Sie brauchen weitere Unterstützung, helfen wir Ihnen dabei den richtigen Steuerberater zu finden. In unserem Suchverzeichnis sind deutschlandweit Steuerberater aufgelistet und garantiert der Richtige in Ihrer Region für Sie dabei. Zusätzlich haben wir eine Checkliste zusammengestellt, die bei der Auswahl des Steuerberaters hilft. Ein Steuerberater begleitet Sie normalerweise viele Jahre, da sollte die Auswahl nicht übereilt getroffen werden. Großkanzlei oder eine kleinere Kanzlei, wir unterstützen Sie bei der Entscheidung.

Mit smartsteuer erledigen Sie Ihre Steuererklärung online in maximal 90 Minuten. Es ist keine Produktinstallation vorab nötig. Konzentrieren Sie sich auf das Nötigste und fangen Sie direkt an. Dank Schritt für Schritt Anleitung ist die Anwendung im Browser verständlich. 

 

Das Beste: erst wenn Sie zufrieden sind und die Steuererklärung fertig ausgefüllt zum Finanzamt gesendet ist, müssen Sie bezahlen. 

 

smartsteuer kostenlos testen